IZZ-presseforum


Willkommen beim IZZ-presseforum

12. IZZ Presseforum, Freiburg, 21. Juli 2006- Schlafbezogene Atmungsstoerungen im Fokus der zahnaerztlichen und aerztlichen Schlafmedizin.

Was ist das IZZ-presseforum?

Das Informationszentrum Zahngesundheit Baden-Württemberg (IZZ) ist seit 25 Jahren erster Ansprechpartner in Sachen Öffentlichkeitsarbeit der Zahnärzteschaft Baden-Württemberg und damit auch Botschafter für die Bedeutung der Zahngesundheit. 

Ein besonders wichtiges Element der Informationsvermittlung und der Kontaktpflege ist das IZZ-presseforum, das 1991 zu ersten Mal in Heidelberg stattfand. 20 IZZ-presseforen wurden bislang erfolgreich ausgerichtet und inzwischen ist diese Veranstaltung bei vielen Journalistinnen und Journalisten in ganz Deutschland eine etablierte Größe. Die Medienvertreter bekommen eine Kombination von (zahn-)medizinisch-fachlichen Vorträgen und gesundheitspolitischen Themen geboten. Sie erhalten einen lebendigen Einblick in den Alltag und in das Leistungsspektrum der Universitätszahnkliniken und zahnmedizinischen Fortbildungseinrichtungen in Baden-Württemberg. Gleichzeitig erleben sie die wichtigsten berufspolitischen Vertreter der Zahnärzteschaft Baden-Württemberg als glaubwürdige und zuverlässige Dialog-Partner.


Das IZZ-presseforum hat übergeordnet die Aufgabe, die Zahnärzteschaft als geschlossene Berufsgruppe gegenüber den Medienvertretern, der Gesellschaft und den politischen Institutionen darzustellen. Es ist so organisiert, dass ein zweiköpfiger Verwaltungsrat, in dem die obersten Repräsentanten der Landeszahnärztekammer BW  und der  Kassenzahnärztlichen Vereinigung BW vertreten sind, an der Spitze steht. Der IZZ-Verwaltungsratsvorsitz wechselt in jährlichem Turnus.