Ausbildungsberuf

Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA)

Azubis willkommen

Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten

Ein erfüllender Beruf mit Zukunft

Qualifizierte Berufe im Gesundheitswesen haben Zukunft, denn helfende und heilende Hände sind immer gefragt. Tätigkeiten im Gesundheitsbereich sind krisensicher und sowohl für Frauen als auch für Männer interessant. Jeder kennt aus eigener Erfahrung die Tätigkeiten, die eine Zahnmedizinische Fachangestellte in der Zahnarztpraxis ausführt. Trotzdem sollten die Zahnarzttermine nicht als Kriterium für eine Berufswahl herangezogen werden, denn als Patient befindet man sich in einer Ausnahmesituation und blickt außerdem nicht komplett hinter die Kulissen einer Zahnarztpraxis. Besser ist es, bei seinem Zahnarzt nachzufragen, ob es eine Möglichkeit gibt, während eines Praktikums in den Alltag einer Zahnmedizinischen Fachangestellten hineinzuschnuppern. Interessanterweise gibt es auch die Möglichkeit, die Ausbildung in Teilzeit zu absolvieren.

Ausbildungsweg

Die Ausbildung zur oder zum Zahnmedizinischen Fachangestellten ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Die Ausbildung dauert normalerweise drei Jahre und findet in der Zahnarztpraxis und in der Berufsschule statt, d.h. sie erfolgt nach dem dualen System. Für die Ausbildung wird ein guter Haupt- oder Realschulabschluss vorausgesetzt. Abiturientinnen bzw. Abiturienten können auf Antrag die Ausbildungszeit auf zwei Jahre verkürzen. Die Ausbildung beinhaltet im ersten Ausbildungsjahr eine breite angelegte Grundbildung, um auf die Tätigkeit in der Zahnarztpraxis vorzubereiten. Die Zwischenprüfung erfolgt mit dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres. Sie ist die Bedingung für die Zulassung zur Abschlussprüfung, die von der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg abgenommen wird. Diese Abschlussprüfung besteht aus einem schriftlichen sowie einem mündlichen und praktischen Teil.

Ansprechpartner

Die Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg regelt im Ländle die Rahmenbedingungen für die Ausbildung zur/zum Zahnmedizinischen Fachangestellten sowie für die weitere Fortbildung und ist somit Ansprechpartner in allen Fragen, die damit zusammenhängen. Detaillierte Informationen zur Aus- und Fortbildung sind im Onlineangebot der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg zusammengefasst.