Informationszentrum Zahngesundheit

Eine Einrichtung der Zahnärzteschaft Baden-Württemberg

Die Zahnärzte in Baden-Württemberg informieren


Die Zahnärzteschaft empfiehlt: Individuelle Schultüten


(September 2017) – 100.000 Kinder in ganz Baden-Württemberg können es in diesen Tagen kaum erwarten: Sie freuen sich auf ihren ersten Schultag. Und so aufregend er auch ist – traditionell wird er mit der Schultüte versüßt. Besonders freuen sich die ABC-Schützen auf Naschereien, die zur Schultüte gehören wie der Schulranzen zum Schüler. Wer ein paar Tipps beachtet, kann problemlos dabei helfen, die Kinderzähne zu schützen. Das auf den Packungen der Süßigkeiten abgedruckte Zahnmännchen bedeutet: Diese Leckerei ist zahnfreundlich. Inzwischen gibt es sogar zahngesunde Schokolade. Die Zahnärzteschaft Baden-Württemberg rät, genau darauf zu achten, was in die Schultüte kommt. Ein Malbuch, ein MP3-Player oder ein Kartenspiel könnten ebenso für Freude sorgen wie ein Malkasten, Wachsmalkreiden oder Buntstifte. Spielsachen für draußen wie Seifenblasen oder Luftballons sorgen dafür, dass sich die Kinder gern bewegen und sich dadurch fit halten. So steht einem gesunden Start in den neuen, aufregenden Lebensabschnitt nichts im Weg. Und auch die Eltern und Großeltern freuen sich sicher, wenn ihre Kinder und Enkelkinder gesunde Zähne haben. Wenn sie die Tipps beherzigen, haben ihre kleinen Schulanfänger auch nach dem Schulstart noch lange viel zu lachen. Die zahngesunde Schultüte leistet ihren Beitrag dazu.
1306 Zeichen (mit Leerzeichen)