Zahnaerzteblatt.de

 

Kommunikation

Umfrage zur Mitgliederkommunikation

 

Machen Sie mit!

Ausgabe 7, 2019

Welchen Dialog wünschen sich Zahnärztinnen und Zahnärzte mit ihren Körperschaften? Wie interessiert ist die Kollegenschaft überhaupt an Informationen von ihrer Standesvertretung? Erhalten die Mitglieder Informationen lieber digital, in Papierform oder über Social Media?

Mitgliederkommunikation 2.0. Welchen Dialog wünschen sich Zahnärzte mit ihren Körperschaften?

Unterschiedliche Generationen nutzen unterschiedliche Kommunikationsformen. Auch gibt es unterschiedliche Kommunikationsangebote in den Kammern und in den Kassenzahnärztlichen Vereinigungen. Wo holen sich die Mitglieder ihre Informationen? Und wie möchten sie Informationen erhalten?
Das wollen Ann-Kathrin Kiesel, Abteilungsleiterin für Presse und Öffentlichkeitsarbeit der KZV Westfalen-Lippe und Rebecca Otto, Zahnärztin und Öffentlichkeitsverantwortliche der LZK Thüringen herausfinden. Im Rahmen einer Abschlussarbeit der AS Akademie für freiberufliche Selbstverwaltung und Praxismanagement möchten sie eruieren, ob sich Gruppen innerhalb der Mitglieder herausarbeiten lassen, um diese zukünftig gezielter und über die bevorzugten Kanäle anzusprechen.
Dazu wird aktuell eine Umfrage zur Mitgliederkommunikation durchgeführt. Sie läuft bis zum 15.8.2019. Jedes Bundesland erhält nach Abschluss der Umfrage eine separate Auswertung mit Kommunikationsempfehlungen im Hinblick auf Medien und Frequenz.

» mader@lzk-bw.de

 

Mannheimer Maimarkt

 

Das Forum Zahngesundheit – der beliebte Treffpunkt

Ausgabe 7, 2019

Das Forum Zahngesundheit in Halle 4 auf dem Mannheimer Maimarkt – eine Präsenz der Zahnärzteschaft, die zu den gesuchten und bebliebtesten Treffpunkten für die gesamte Familie auf der größten Verbrauchermesse Deutschlands zählt.

Zentral. Das Forum Zahngesundheit empfängt mitten in der Halle die Besucherinnen und Besucher mit dem attraktiven Informations- und Aktionsstand der Zahnärzteschaft.

Unmittelbar in der Nähe des Haupteingangs zum Mannheimer Maimarkt steht die große Halle 4 mit den Schwerpunkten Gesundheit. Wer in die Halle eintritt, trifft zuerst auf das Forum Zahngesundheit, das mitten in der Halle die Besucherinnen und Besucher mit dem attraktiven Informations- und Aktionsstand der Zahnärzteschaft Baden-Württemberg empfängt. Das sympathische, eloquente und kompetente Forum-Team weiß, was die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher wünschen.

Mundhöhle. Wer wollte, konnte sich auf Exkursion durch die eigene Mundhöhle machen, nachdem er es sich auf dem von der Firma KaVo Dental wieder kostenfrei dem Informationszentrum Zahngesundheit (IZZ), das für Konzept und Organisation zuständig ist, zur Verfügung gestellten Behandlungsstuhl gemütlich machte. Kinder ließen sich die Gelegenheit ebenfalls nicht nehmen und untersuchten in angstfreier Umgebung die tollen Gerätschaften. Darüber hinaus erfreuten sie sich am „Kino“: der Blick in ihre eigene Mundhöhle.
Kompetent, kostenfrei und neutral berieten die Zahnärztinnen und Zahnärzte die Gäste der Messe unter fachkundiger Unterstützung der Zahnmedizinischen Fachangestellten. Um das Bewusstsein für eine richtige Zahngesundheitsvorsorge zu stärken, war auch diesmal die Plaque-Neon-Schau ein fester Bestandteil der Präsentation. Vor allem zahlreiche Kinder machten mit Hilfe eines Speziallichts den Biofilm auf ihren Zähnen sichtbar.

Informationsmaterial. Neben Pflegetipps erhielten die interessierten Besucher umfangreiches Informationsmaterial. Zahlreiche Informationstafeln und zahntechnische Modelle boten auch diesmal wieder praktisches Anschauungsmaterial. Die Präsenz der Zahnärzteschaft auf dem Mannheimer Maimarkt zeigte wieder: Die Zahnärztin und der Zahnarzt sind als Sachwalter der Zahngesundheit die Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Zahn- und Mundgesundheit der Bevölkerung.
Im Jahr 2019 wird das Forum Zahngesundheit weiter auf den großen Verbraucher- und Gesundheitsmessen vertreten sein und als Forum der Information und der Aktion, des Dialogs und der Beratung die kleinen und großen Besucher der Messen mit Informationen rund um die Zahngesundheit versorgen.

» christian.ignatzi@izz-online.de

 

Tag der Zahngesundheit in Aalen

 

Zu Gast auf dem Spritzenhausplatz

Ausgabe 7, 2019

Am 25. September ist Tag der Zahngesundheit. Und auch 2019 findet die landeszentrale Auftaktveranstaltung in Baden-Württemberg statt. Diesmal ist das Forum Zahngesundheit auf dem Aalener Spritzenhausplatz zu Gast – und Zahnärztinnen und Zahnärzte sowie Patientinnen und Patienten sind herzlich eingeladen, mitzumachen.

Seit 1991 ist es Tradition, dass die Landesarbeitsgemeinschaft für Zahngesundheit Baden-Württemberg e. V. (LAGZ) und das Informationszentrum Zahngesundheit Baden- Württemberg (IZZ) zum Tag der Zahngesundheit in einer Stadt in Baden-Württemberg zu Gast sind. 2019 wird die landeszentrale Auftaktveranstaltung zum Tag der Zahngesundheit auf dem schönen Spritzenhausplatz in Aalen sein. Diese Auftaktveranstaltung bietet Gelegenheit, den Gästen aus Politik, Gesundheit und Kultur sowie den kleinen und großen Bürgerinnen und Bürgern die Bedeutung der Gruppenprophylaxe darzulegen. Rund um den Tag der Zahngesundheit wird wie in jedem Jahr auch diesmal wieder das ErlebnisForum Zahngesundheit dabei sein. Dort werden von Mittwoch, 25. September 2019, bis Samstag, 28. September 2019, zahlreiche Attraktionen und Informationen geboten. Etwa Zahnarzttipps für die Erhaltung der Zahn- und Mundgesundheit, ein Erlebnisparcours für Kinder und Erwachsene, Prophylaxetipps für das persönliche Vorsorgeprogramm, eine Mundkamera, eine Plaque-Neon-Schau mit Zahnputzbrunnen sowie Mundbakterien im Licht des Mikroskops. Bei der großen landeszentralen Auftaktveranstaltung am Mittwoch, 25. September 2019, wird der Tag der Zahngesundheit im Beisein von Gästen aus Politik, Gesundheit und Kultur sowie den kleinen und großen Bürgerinnen und Bürgern feierlich eröffnet und gewürdigt. Die Moderatorin Martina Meisenberg wird wie schon in den Vorjahren wieder durch das Eröffnungsprogramm führen.

Erlebnisforum Zahngesundheit. 2019 findet die landeszentrale Auftaktveranstaltung auf dem Aalener Spritzenhausplatz statt.

Bessere Mundgesundheit. Veranstalter des Tags der Zahngesundheit in Aalen sind die Landesarbeitsgemeinschaft Zahngesundheit Baden-Württemberg e. V. (LAGZ BW), die regionale Arbeitsgemeinschaft für Zahngesundheit im Ostalbkreis und das Informationszentrum Zahngesundheit Baden- Württemberg (IZZ), die alle Interessierten recht herzlich hierzu einladen. Sie alle haben sich auf die Fahnen geschrieben, die Zahnund Mundgesundheit im Land zu verbessern – und das nicht nur durch Gruppenprophylaxe in Kindertagesstätten. „Gesund beginnt im Mund – Tag für Tag“ lautet das diesjährige landesweite Motto für den Tag der Zahngesundheit. Denn nur die tägliche Zuwendung und Pflege hat dafür gesorgt, dass die Kinder und Jugendlichen in Baden- Württemberg europaweit einen Spitzenplatz in der Zahngesundheit innehaben.

Öffentlichkeitswirksam. Eingeladen sind zum Tag der Zahngesundheit wieder zahlreiche Tageszeitungen, Magazine und Radiosender, die sich in der Vergangenheit immer wieder gern selbst ein Bild über das bunte Treiben vor dem ErlebnisForum Zahngesundheit gemacht haben. Seit 1991 ist der Tag der Zahngesundheit in Deutschland eine feste Einrichtung. In Baden- Württemberg gibt es in vielen Städten und Gemeinden eine große Zahl von Veranstaltungen, die sich dem Thema Zahn- und Mundgesundheit widmen. Daran beteiligen sich u. a. Zahnarztpraxen, Apotheken und Dentallabors, die vor allem Schulklassen, Kindergärten, aber auch Familien und Einzelpersonen ansprechen.
Wir würden uns freuen, wenn auch Sie sich am Tag der Zahngesundheit beteiligten und Ihre Patientinnen und Patienten auf die Möglichkeit hinwiesen, beim ErlebnisForum Zahngesundheit in Aalen vorbeizuschauen.

» christian.ignatzi@izz-online.de